With love for the breed - freundlich, liebenswert,führig, wesensstark, gesund, robust - Beagles eben

About us - Über uns

Die Menschen hinter den Cuddling Cheeks Beagles, das sind wir: Heinrich und Beate Quast.  Mein Mann Heinrich ist der ruhende Pol  mit Jagdschein, kümmert sich um die jagdliche Ausbildung unsere Hunde. Ich, Beate Quast, von unseren Welpenkäufern liebevoll die Cheeky-Mom genannt die Quirlige. Ich bin für die Zucht, die Ausstellungen, die Ernährung, die Erziehung unserer Hunde für das tägliche Leben verantwortlich.  Eigentlich möchte ich schon so lange auch einen Jagdschein machen, aber neben den Hunden gibt es noch „das bisschen Haushalt“.  

Neben den vielfältigen Aktivitäten rund um unsere Hunde, die einen wesentlichen Teil unseres Lebens ausmachen, engagieren wir uns im Beagleclub Deutschland e.V. als Sonderleiter und Ringsekretärin und im VDH Landesverband Nord. Wir leben in Finkenwerder,  zwischen Obstbäumen und Viehweiden befindet sich unser Haus. Auf unserem 2,500 qm großen Grundstück leben auch noch unser Sohn, Student, und meine Eltern, Rentner. So haben unsere Hunde jemanden der sie streichelt, wenn nötig.

Seit 2001 spielen Beagles eine große Rolle in unserer Familie. Eigentlich begann es bereits 2000, als mein Mann seine Jagdprüfung bestand. Nun sollte ein Hund einziehen. Mittelgroß, kurzhaarig, fröhlich und freundlich,  mit Jagdpassion,  wesensfest und sozial verträglich. Nachdem wir uns durch verschiedene Bücher gearbeitet hatten, stand fest: „ein Beagle“ soll es werden.

Auf der Suche nach einem entsprechenden Züchter fanden wir Anna Sofie Gothen, Red Baron Beagles. Sie lud uns zu sich ein und damit waren die Weichen gestellt. Im September 2001 zog Red Baron Heartbreaker „Jule“ bei uns ein.  Mein Mann begann mit der Jagdlichen Ausbildung ich übernahm den Rest, und da ich ohnehin schon immer gerne Hundeshows besucht habe fing ich an Jule auszustellen. Mit Erfolg. Wir entschlossen uns, unseren bereits vorhandenen „Zwingernamen“ um die Rasse Beagle zu erweitern, machten die Züchterprüfung für den BCD, erledigten die erforderlichen Dinge um Jule für die Zucht zu zulassen.  Um unseren Wissenshunger zu stillen besuchen wir seitdem jährlich 2 – 4 Wochenendveranstaltungen zu verschiedenen Themen rund um den Hund. Wir lieben die mittelgroßen Beagles, Farbe egal, wichtig für uns und auch unsere Zucht sind folgende Punkte

Wesensstark             Liebenswert             Führig             Freundlich             Robust              Gesund

2005 wurde unser A-Wurf geboren.  Aus unserem B-Wurf 2006 bliebt Tara „Cuddling Cheeks Born to be Lady Tara“ bei uns, um mit ihr die Zucht fortsetzen zu können. Auch sie machte sich gut auf Ausstellungen und auf der Jagd. 2009 hatte Tara ihren ersten Wurf, daraus fiel uns eine kleine Hündin besonders ins Auge, so blieb „Cuddling Cheeks E’s Seven of Nine“ bei uns. Diese kleine aparte Hündin trat in die Fußstapfen ihrer Mutter und Großmutter und macht sowohl im Wald als auch im Ausstellungsring viel Freude und immer eine gute Figur.

2010 passierte woran bis dahin niemand geglaubt hatte.  NIE dachten wir daran einen Rüden zu halten. Doch dann kam er „Cuddling Cheeks Finest Assam“. Eine Freundin sagte schon als er 3 Wochen alt war, „gebt den bloß nicht weg!“. Mit seiner charmanten, ruhigen und überaus besonnenen verschmusten Art, bohrte er sich in unsere Herzen und unsere Seele.  Er kam sah und siegt. Diese fünf Worte scheinen seinen Werdegang zu beschreiben. Ich begann ihn auszustellen,  fast immer gewinnt er seine Klasse. Mit 5 Ausstellungen in der Jugendklasse hatte er beide Jugendtitel zusammen. Die Zuchtzulassung schaffte er mit Links. Gerade mal 2, da hatte er schon seinen ersten großen Championtitel, den Deutschen Champion BCD, zwischendurch legte er die Spurlautprüfung, die Schussfestigkeitsprüfung und die Gebrauchsprüfung BCD ab.  Wir sind natürlich mächtig stolz auf unseren Jungen, aber in erster Linie lieben wir ihn für das was er ist „unser Butz“

2011 wurde unser G-Wurf geboren, ein Wunsch ging in Erfüllung, denn aus diesem Wurf konnte ich „Cuddling Cheeks Good’N’Plenty“ zu meiner Freundin Michaela geben, die in unserer Nähe wohnt. So riss der Kontakt nie ab. Plenty und Michaela verbringen viel Zeit mit und bei uns und nachdem Plenty Ihre ZZL bestanden hat wird sie sicher einen Wurf bei uns haben, natürlich in Begleitung von Michaela.

2012 wurden unsere Heartsongs der H-Wurf geboren. Daraus zog Cuddling Cheeks Hard Days Night zu seinem Vater. Mal sehen wie er sich entwickelt. Harley wie er gerufen wird ist mittlerweile in die Fußstapfen seiner Eltern getreten und ihn schmückt der Titel "Deutscher Champion VDH".

2013 begann recht turbulent, wurde dann aber wieder ruhiger. Im Mai wurde Cuddling Cheeks Cuddling Cheeks E‘ s Seven of Nine, wie ihre Oma und Mama, ist sie sehr liebevoll und fürsorglich im Umgang mit ihrem Nachwuchs.   Und noch etwas passierte. Im April zog Franjean Nediva Family Delight bei uns ein.  Jetzt haben wir ein echtes Pack.

Und da ein Pack keine Maßeinheit ist, stockten wir in 2014 wieder auf und CC Kiss me Quick blieb bei uns.

2014 zog CC Just Miss Showtime in den Kennel "Franjean" um - sie machte sowohl Dagmara Kocur als auch uns viel Freude und trägt inzwischen auch den  Titel Deutscher Champion VDH und ist bereits einmal Mama.

2015 hatte Seven ein Date mit dem schnellen Senna - aus diesem  Wurf zog CC Marvellous Leslie Caron nach Thüringen in den Kennel "Hunter of Thuringia" Sie war in nur 3 Shows Deutscher Jugendchampion VDH und BCD - hat bereits alle Anwartschaften für den großen Titel zusammen, jedoch ist das Jahr noch nicht um. Die Spurlautprüfung bestand sie mit 100 Punkten und die ZZL im BCD brachte sie mit Bravour hinter sich. In 2017 wird sie erstmals Mama - wir drücken Karin die Daumen.

In 2016 erfüllte ich mir "Against all Odds" meinen Traum - eine ganz spezielle Verpaarung aus der wir dann die Hündinnen CC One non  Blonde und CC Ode to Joy behielten.

Anfang 2017 hatten wir Silberhochzeit - das ganz besondere Geschenk war endlich die so lang erhoffte zweifarbige Hündin. Jedoch wurde es kein Beagle sondern eine Spinone Italiano Hündin in Orange/Weiß aus dem Kennel "zum Segeberger Forst". Die älteste Europäische Vorstehhunderasse und "Der Beagle unter den Vorstehern" sanft, sozial und liebevoll. Wir sehen was die Zukunft mit ihr bringen wird.

2017 ist irgendwie sowieso alles anders: Keine Hündin wurde wie erwartet läufig. So erblickten im Juni Phoenix und Poseidon das Licht der Welt, lange ersehnt und erwünscht von lieben Freunden von uns.  Sie sind die letzten Kinder von Seven, die ab August ein "Veteran" ist und offiziell in Rente geht. Jedoch nur züchterisch - auf Shows und auf der Jagd wird sie wieder im Einsatz sein.

Wenn Sie nun neugierig geworden sind auf uns und unsere Hund, dann rufen Sie uns einfach an und kommen auf einen Kaffee und ein Leckerchen vorbei. Aber Vorsicht – Beagles stehen unter dem Verdacht,  süchtig zu machen!

Wir freuen uns auf Sie!